2. Dezember 2021

Neuzugang

Mal wieder ein Neuzugang. Das iPadAir 4 löst ab heute mein vier Jahre altes iPadPro ab. Warum? Weil ich zum einen eine anderweitige Verwendung für das ‚alte‘ iPad habe und gleichzeitig mal wieder etwas Neues ausprobieren wollte.

Das iPadAir 4 hat einen USB-C Anschluss und ermöglicht es mir nun endlich, externe SSD-Festplatten problemlos anzuschließen und größere Foto oder Videodateien hin und her zu schieben. Oder direkt zu bearbeiten.

Dann funktioniert hier der Apple-Pencil Generation 2. Der soll (angeblich) besser sein als der Erste. Das kann ich nach einem ersten schnellen Test (noch) nicht bestätigen. Es ist in jedem Fall anders, aber nach vier Jahren fühlt sich das Gewohnte halt noch normaler an. Endgültig werde ich es wohl erst wissen, wenn ich länger mit dem neuen Pencil arbeite.

Neuzugang am 23.08.2021

Viel mehr Gründe gibt es eigentlich nicht für diese Upgrade, das modellmäßig ja sogar ein Downgrade ist. Ich habe mir – wie schon beim Vorgänger – das Smart Keyboard Folio gegönnt. Damit bin ich sehr gut zurechtgekommen. Jetzt schreibe ich gerade auf dem neuen Keyboard und kämpfe etwas mit dem Tastendruck. Es fühlt sich an, als ob die Tasten etwas kräftiger gedrückt werden müssen … insbesondere die Leertaste. Nun ja, auch das wird wohl ein Gewöhnungsprozess sein. Wie auch immer – ab heute bin ich also mal wieder mit neuer iPad-Ausrüstung unterwegs.

Es ist das mittlerweile vierte iPad, das ich mir zugelegt habe. Schon jetzt weiß ich, dass es immer noch kein vollwertiger Ersatz für ein MacBook ist. Aber es nähert sich und ich kann mittlerweile tatsächlich einen Großteil meines alltäglichen Workflows auf dem iPad erledigen. Aber eben nicht alles.