25. Februar 2024

SAGA

Die Musikgruppe SAGA ist eine kanadische Rockband, die 1977 in Toronto gegründet wurde. Die Band ist bekannt für ihre progressiven und melodischen Songs, die oft komplexe Geschichten erzählen. SAGA hat bis heute 22 Studioalben veröffentlicht und mehr als 8 Millionen Platten weltweit verkauft. Die Band hat eine treue Fangemeinde in Europa, besonders in Deutschland, wo sie mehrere Gold- und Platinauszeichnungen erhalten hat.

Die Geschichte von SAGA begann in den frühen 1970er Jahren, als die Brüder Jim und Ian Crichton zusammen mit dem Sänger Michael Sadler und dem Schlagzeuger Steve Negus in verschiedenen Bands spielten. Sie beschlossen, ihre eigene Band zu gründen und nannten sie zunächst Pockets. Sie änderten ihren Namen in SAGA, nachdem sie einen Plattenvertrag mit Polydor Records unterschrieben hatten. Ihr Debütalbum SAGA erschien 1978 und enthielt den Hit „How Long“, der ihre musikalische Richtung definierte: eine Mischung aus Hard Rock, Pop und Synthesizern.

SAGA erlangte in den 1980er Jahren internationale Bekanntheit mit Alben wie Worlds Apart (1981), Heads or Tales (1983) und Behaviour (1985). Diese Alben enthielten einige ihrer bekanntesten Songs wie „On the Loose“, „Wind Him Up“, „The Flyer“ und „What Do I Know“. Die Band tourte ausgiebig durch Europa und Nordamerika und spielte in großen Arenen und Festivals. SAGA entwickelte auch ein Konzeptalbum namens The Chapters, das aus 16 Songs bestand, die über acht Alben verteilt waren. Die Songs erzählten die Geschichte eines außerirdischen Wesens namens Albert Einstein, das seine Erinnerungen verloren hatte.

In den 1990er Jahren veränderte sich der Musikgeschmack und SAGA passte sich an. Die Band experimentierte mit verschiedenen Stilen wie Funk, Blues und Akustik. Sie veröffentlichte Alben wie The Security of Illusion (1993), Generation 13 (1995) und Pleasure and the Pain (1997). Die Band trennte sich jedoch 1997 von ihrem Sänger Michael Sadler, der eine Solokarriere verfolgen wollte. Er wurde durch Rob Moratti ersetzt, der auf dem Album The Human Condition (2009) sang.

2011 kehrte Michael Sadler zu SAGA zurück und die Band feierte ihr 35-jähriges Jubiläum mit einer Welttournee. Die Band veröffentlichte weitere Alben wie 20/20 (2012), Sagacity (2014) und Symmetry (2021). Das letzte Album war ein akustisches Album, das einige ihrer klassischen Songs neu interpretierte. Im Jahr 2020 kündigte die Band an, dass sie sich nach einer letzten Tournee im Jahr 2022 auflösen würde. Die Band sagte, dass sie ihren Fans für ihre langjährige Unterstützung dankbar sei und dass sie stolz auf ihr musikalisches Erbe sei.

SAGA ist eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Rockbands Kanadas. Sie haben einen einzigartigen Sound geschaffen, der viele Generationen von Fans und Musikern inspiriert hat. Sie haben auch eine spannende und vielfältige Karriere hinter sich, die viele Höhen und Tiefen erlebt hat. Die Geschichte von SAGA ist eine Geschichte von Kreativität, Leidenschaft und Ausdauer.

Text von Bing / ChatGPT