23. Juni 2024

Created with AI

Ist (Kann) AI oder KI Kunst? Ich finde schon. Natürlich ist es etwas anderes, als wir den Begriff Kunst all die Jahre interpretiert haben. Technisch generierte Bilder eines Computer-Algorithmus, der sich undefinierbarer Daten bedient, die andere „Künstler“ erstellt haben? Das ist doch keine Kunst! Dabei ist Kunst schon immer zum größten Teil die Kopie und Weiterverarbeitung existierender Werke und/oder Techniken gewesen. Mit dem Unterschied, dass heute eine AI die Arbeit übernimmt. Aber ist es wirklich so viel anders, als wenn ein Maler ein Bild im Stil eines berühmten Malers erstellt? Auch er bedient sich Daten/Vorlagen eines existierenden Werkes/Künstlers und schafft daraus etwas Neues. Und streng genommen macht die KI/AI nichts anderes.

Ja, es gibt in Bezug auf die KI sehr, sehr viele offene Fragen, für die unsere Gesellschaft eine Antwort finden muss. Die Möglichkeiten erscheinen grenzenlos, die Chancen ebenso. Genauso gibt es greifbare Gefahren, die ein Missbrauch dieser eigentlich so faszinierenden Entwicklung mit sich bringt. Unweigerliche Gefahren. Das abzuwägen, dürfte eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte sein. Aber hier und heute angesichts der ersten und unregulierten Schritte der AI/KI in den Mainstream ist es schlichtweg nur faszinierend. Und für mich ist eine Frage schon beantwortet – auch wenn sie im Kontext womöglich unerheblich ist -: AI/KI ist Kunst!