Winter. Definitiv. 

Nein, wirklich verwunderlich ist es nicht. Es ist der 18. Januar 2017 und es ist Winter. Die Temperatur von -12° ist dennoch erwähnenswert. Es ist wirklich arschkalt. 

Leider führt das dazu, dass ich außer einem kurzen Sprint zum Auto am Morgen und einen zum Feierabend keine Bewegungen an der frischen Luft ausführe. Was wiederum mit sich bringt, dass ich mich ob der ganzen Heizungsluft ausgetrocknet fühle. Aber, wie schon erwähnt, es ist Winter.